Geschäftsbedingungen

1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge die Five mit Mitgliedern abgeschlossen hat, sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart wurde. Mitglieder sind jene Personen die mit Five einen Mitgliedsvertrag geschlossen haben.

2. Das Mitglied kann für die vereinbarte Vertragsdauer die inkludierten Trainingseinheiten der gewählten Mitgliedschaft nutzen und verpflichtet sich zur Zahlung eines Mitgliedsbeitrags.

3 .Mit Betreten des Clubs erkennt das Mitglied die Hausordnung an.

4. Der erste reguläre Mitgliedsbeitrag wird zum vereinbarten Mitgliedschaftsbeginn  abgebucht.

5. Sofern ein vorzeitiger Trainingsbeginn gewünscht ist, wird der anteilsmäßige Betrag innerhalb von 7 Tagen nach Einschreibung einmalig abgebucht.

6. Im Falle einer Rückbuchung, behält sich Five vor, Spesen in Höhe von EUR 10,- in Rechnung zu stellen.

7. Sollte das Mitglied gleichzeitig mit weiteren Raten in Zahlungsverzug geraten, werden 10% Mahnkosten für jede Rate fällig gestellt. Five behält sich das Recht vor, das Mitglied von der Teilnahme am Training auszuschließen.

Sachschäden im Club werden auf Kosten des Verursachers behoben.

9. Es wird keine Haftung für den Verlust von Kleidung, Geld oder Wertsachen übernommen.

10. Die als „Student“ gekennzeichneten Tarife gelten für Schüler und Studenten bis zum abgeschlossenen 26. Lebensjahr. Ein gültiger Schüler-/Studentenausweis ist vorzulegen.

11. Die „30-DayExperience“ endet automatisch nach Ende der einmonatigen Laufzeit. Eine Kündigung ist nicht notwendig. Diese Mitgliedschaft ist ausschließlich für Neumitglieder und nur einmal pro Person erwerbbar.

12. Das Training wird wöchentlich an bestimmten Tagen angeboten. Das Angebot und der Tageszeitpunkt kann abgestimmt auf die Auslastung verändert werden. An gesetzlichen Feiertagen, sowie zwischen Weihnachten und Neujahr, findet kein Training statt.

13. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Eine Kündigung ist immer zum Ablauf der gewählten Mitgliedschaftsdauer möglich. Die schriftliche Kündigung muss per Email  bis spätestens 1 Monat vor Ende der Mitgliedschaftsdauer erfolgen. Erfolgt keine Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft um die gewählte Laufzeit. Das Mitglied wird vor bei Beginn der Mitgliedschaft auf die Verlängerung hingewiesen. 

14. Five behält sich das Recht vor, Mitglieder die durch ihr Verhalten anderen Mitgliedern oder dem Personal den Aufenthalt im Club verleiden, von der Teilnahme am Training auszuschließen oder bei besonders grobem Fehlverhalten sogar den Mitgliedsvertrag aufzulösen.

15. Im Falle einer Krankheit oder Verletzung mit daraus resultierendem ärztlichem Sportverbot (ab 4 Wochen) oder einer mindestens 4 Wochen andauernden Reise,  wird die ausgesetzte Zeit an das Ende der aktuellen Mitgliedschaft angehängt. Voraussetzung ist eine ärztliche Bestätigung bzw ein Nachweis über die Abwesenheit aufgrund einer Reise. Diese ist unverzüglich vorzulegen. Eine Stilllegung der Mitgliedschaft ist nur für volle Monate (4 Wochen) möglich. Eine Rückerstattung der bereits geleisteten Mitgliedsbeiträge ist nicht möglich. Eine Aussetzung ist nur während aufrechter Mitgliedschaft möglich, nach erfolgter Kündigung kann die Mitgliedschaft nicht mehr ausgesetzt werden.

16. Jegliche administrative Kommunikation (Rechnungen, Antrag, Mahnungen, Kündigungsbestätigung) erfolgt per Email. Das Mitglied ist verpflichtet jede Änderung vertragsrelevanter Daten unverzüglich mitzuteilen.

17. Ist der Antragsteller minderjährig, hat eine erziehungsberechtigte Person den Antrag zu unterschreiben. Mit dieser Unterschrift gibt der Erziehungsberechtigte die Einwilligung zur Trainingsteilnahme.

18. Personal Trainings können bis 24 Stunden vor Trainingsbeginn kostenfrei storniert werden, andernfalls wird die Einheit verrechnet.

19. Erworbene Personal Trainings (Einzelstunden,10erBlock, usw.), müssen innerhalb von 12 Monaten genutzt werden, ansonsten verfallen sie.